Forum

Im Forum zur Jahrestagung können Sie zu verschiedenen Themen Beiträge posten und sich an Diskussionen beteiligen. Klicken Sie einfach auf die gewüschte Überschrift und dann auf den Button „Neues Thema“, dann schreiben Sie Ihren Beitrag ins Forum.

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen. » Einloggen

Wie "Wahrheit" weitergeben?

Eine wichtige Frage für mich ist: wie ist "Wahrheit" weiterzugeben in einer Zeit, die "trans"- oder "post"faktisch ist und zugleich so schnelllebig, dass die schlimmen Nachrichten von heute schon kaum mehr interessieren, weil per Twitter schon etwas Schlimmeres eintrudelt? Wie lässt sich der Spagat zwischen Freiheit und Sicherheit oder freier Meinungsäußerung und Verlässlichkeit aushalten? Wie können wir dabei auf Menschen eingehen? Informieren? Präsentieren? Botschaft(en) weitergeben, die länger leben wollen als ein Netztrend?

Die Gesellschaft hat die Erfindung des Buchdrucks überstanden. Es gab schon immer Bücher, in denen schlichtweg Unwahrheiten verbreitet wurden. Doch wie kann man es mit der Schnelligkeit des Internets und der Meinungen aufnehmen? Oder kann man das nur aushalten?

Diese Frage hat selbstredend auch Auswirkungen auf die Gesellschaft, aber zunächst bleibt die Frage: Erreicht man Menschen heute noch über die alten Wege oder stirbt diese Form der Zivilisation bald aus (so ähnlich wie Papyri und Steintafeln...)?